Aktuelle Meldung vom 21. Oktober 2011

Dunkel auf der VMworld 2011 in Kopenhagen

 Wir sind zurück von der VMworld in Kopenhagen. 7000 Partner und Besucher tummelten sich im Bella Center und auf der großen Party am Mittwochabend im Stadtzentrum. Die Organisation war perfekt: VMware weiß, wie man seine Gäste mit Essen, Getränken, Spiel und Spaß bei Laune hält.

Nicht zu vergessen das volle Programm mit Vorträgen und Workshops. Der Trend ist klar: IT als Service und dieser Service kommt aus der Cloud, ob aus der firmeneigenen Cloud, aus der Public Cloud wie der Dunkel vCloud oder aus beiden gleichzeitig in Form einer Hybrid Cloud. Die Basistechnologie ist immer noch die Virtualisierung, aber im Mittelpunkt stehen auch bei VMware zunehmend die Applikationen. So gibt es immer mehr neue Produkte, die das Management der Cloud erleichtern und für einen reibungslosen Betrieb der Anwendungen in der Cloud sorgen.

 Natürlich nutzten wir die Zeit in Kopenhagen auch für einen regen Erfahrungsaustausch mit den vCloud Partnern an unseren Nachbarständen und führten interessante Gespräche mit Herstellern und Lösungsanbietern. Jetzt heißt es, die vielen neuen Ideen mit Leben zu füllen und die Beta-Phase unserer vCloud VDC Services möglichst bald erfolgreich abzuschließen. 

Geschäftsführer Axel Dunkel und Account Manager Uwe Wesp am Stand der Dunkel GmbH auf der VMworld 2011 in Kopenhagen